Help Center

Tipps & Tricks beim erstellen von Newsbeiträgen
Verfasst von Maxi
Zuletzt bearbeitet am 07.06.2024

Das Aussehen deiner Seite steht und fällt mit den Inhalten. Verpixelte Bilder, unruhige Farben oder Screenshots von Drittanbietern wie Fußball.de oder Fupa.net lassen deine Seite schnell unprofessionell wirken. In diesem Beitrag zeigen wir dir ein paar Tipps und Tricks, wie du aus deiner Seite das Beste herausholen kannst.

Die absoluten No Go`s

Beim erstellen von Newsbeiträgen gibt es drei absolute No Go`s:

  1. Hochladen von verpixelten/qualitativ schlechten Bildern
  2. Hochladen von Screenshots
  3. Hochladen von Bildern mit zu viel Text

Hier zeigen wir euch ein paar Beispiele, wie es nicht geht!

No Go 1: Hochladen von verpixelten/qualitativ schlechten Bildern

 

Unser Tipp:

Damit eure Website professionell aussieht, sollte es selbstverständlich sein, dass ihr nur Bilder mit einer hohen Qualität verwendet.  Das Aussehen eurer Website steht und fällt mit der Qualität eurer Inhalte.  Solltet ihr gerade mal kein Bild in geeigneter Qualität parat haben, dann nutzt einen kostenlose Anbieter wie Unsplash. Dort findet ihr in der Regel immer ein passendes Bild.

No Go 2: Hochladen von Screenshots 

 

Unser Tipp: 

Habt ihr einmal gesehen, dass Anbieter wie Zalando, Adidas oder Telekom Screenshots von fremden Seiten auf ihrer Website platzieren? Die Antwort ist klar: Nein! Eine seriöse Website verwendet nur ihr eigenes Bildmaterial. Zwar vermittelt ein Screenshot meist schnell und einfach den gewünschten Inhalt, jedoch befinden sich alle wichtigen Informationen in eurem erstellten Newsbeitrag. Das Vorschaubild dient als Teaser für deinen Newsbeitrag und muss noch nicht alle Inhalte vermitteln. Greife auch hier lieber auf ein Vorschaubild zurück.

No Go 3: Hochladen von Bildern mit zu viel Text

 

Unser Tipp:

Da eure Website auf den verschiedensten Endgeräten ausgegeben wird, kann nie garantiert werden, dass eure Bilder immer perfekt angezeigt werden. Gerade bei Bildern mit Text geht dadurch das ein oder andere Wort verloren. Versucht daher nur Bilder ohne Text zu nutzen und wenn überhaupt, sollte es sich um zentral platzierte Schlagwörter handeln.

 


 

Hier haben wir für euch zwei positive Beispiele:

Teile diesen Artikel mit anderen:

Facebook
LinkedIn
Email
WhatsApp
Print

© 2024 ClubShare | Impressum | Datenschutz